Ruderwache bei Sonnenaufgang

Törnbericht Kat-Überführung – Teil 6

Montag, 22. Februar 2016 Die karibische Sonne strahlt von einem wolkenlosen Himmel. Sanft im leise rauschenden Wind wiegen sich Palmen und spenden angenehmen Schatten, während Babsi und ich von dem makellos weißen Sandstrand aus unseren vor Anker in der Bucht schwojenden Katamaran beobachten. Wir haben beschlossen, den späten Abend bei einem fruchtigen, alkoholfreien Cocktail am Strand Weiterlesen

Februar in der Biskaya

Törnbericht Kat-Überführung – Teil 5

Sonntag, 21. Februar 2016 Alles wird gut! Ich wache auf und blinzle vorsichtig durch das Seitenfenster auf das dahinziehende Wasser. Graugrün gurgelt es am Schiff vorbei und ich bemerke, daß die Motoren laufen. Scheinbar hat die Wettervorhersage recht behalten und in der Nacht hat der Wind gedreht. Immerhin, so erfahre ich bald, hat es für Weiterlesen

Les Sables verschwindet im Nebel

Törnbericht Kat-Überführung – Teil 4

Samstag, 20. Februar 2016, irgendwann morgens Verschiedene Vorstellungen von Zeit Ich schätze, für ein Leben als Segler sollte ich meinen Rhythmus noch gehörig umstellen. Gut. Ich war begierig auf’s Segeln. Wollte endlich los. Das hat meine Grundstimmung natürlich etwas, sagen wir, intensiviert.

Die Glüxpiraten auf der BOOT 2016 Düsseldorf

Und plötzlich weißt Du, wo die Reise hin geht!

Ich kann gar nicht genau sagen, wann alles begann. Wann dieser Wunsch zum ersten Mal in mir aufkam, segeln zu wollen. Eigentlich nicht so furchtbar naheliegend für einen Flachlandtiroler aus dem Rhein-Main-Gebiet. Und dann ist sie plötzlich da: diese Fantasie. Der fixe Gedanke: „Wie wäre es wohl, ein eigenes Boot zu haben?“.