In Podcast Nr. 36 erzählte uns Claus Aktoprak von seinem Plan, eine alte Wikinger Route mit seinem Schiff nachzusegeln. Ein Film sollte dabei entstehen. Eine Reisedokumentation. Eine Forschungsarbeit über das Leben der Wikinger.

Gesagt, getan! Inzwischen ist Zeitmillionär Claus wieder zurück von seiner Reise quer durch die schwedische und finnische Schärenlandschaft bis hinauf in die estnische Hauptstadt Tallinn. Im Interview berichtet er über seine faszinierende Reise, die Begegnungen und über eine atemberaubende Landschaft.

HÖR JETZT IN DEN PODCAST REIN UND GEWINNE DEINEN FILM!

Die Dokutainment-Trilogie

Die Route der Wikinger

#1 SALZ UND ERDE

Ein handgeschriebenes Buch – ein uralter Seeweg – die Route der Wikinger durch die Schären.

Im dänischen Nationalarchiv in Kopenhagen wird die Beschreibung eines alten Wikinger Seeweges durch die Schären wie ein Schatz gehütet. Das von Mönchen handgeschriebene lateinische Dokument ist eine der ältesten und aufregendsten Quellen zur Navigation auf der Ostsee. Es besteht aus einer Auflistung von Orten, die zusammen eine – meist durch die Schären geschützte – Seeroute von Dänemark entlang der Ostseeküste Schwedens über die Ålands und Süd-Finnland bis nach Tallinn bildet.

Diese vergessene Segelroute, sein 40 Jahre altes Segelboot LA MER und ein Kajak waren die Zutaten seiner neuen Ostsee-Abenteuerreise durch die Schärengebiete Skandinaviens. Mit dabei waren Kameras und Drohne, um die Reise in einer aufwendig produzierten Dokutainment-Trilogie auf die Leinwand zu bringen.


Die La Mer von Claus Aktoprak

Die La Mer von Claus Aktoprak

Unterwegs mit dem Paddelboot

Unterwegs mit dem Paddelboot

Mit Unterstützung des Dänischen Nationalarchivs und mehrerer Museen konnte er die Koordinaten des Itinerars in seine modernen Seekarten übertragen. Man kann davon ausgehen, dass die historischen Seewege der Region – so auch die der Wikinger- ebenfalls entlang dieser uralten Segelroute verliefen. So erstehen die Seemannschaft der Wikinger, die Geschichte ihrer Navigation – zu denen er auch Experten befragte- und ihre vergessene Mythologie in seinen Reiseberichten wieder auf.

Auf http://luvgier.de/medien/ findest Du den Originaltext des Itinerars, dessen deutsche Übersetzung sowie alle Koordinaten der in diesem Teil der Trilogie besuchten Orte.

Geh zu Beginn der Trilogie „Die Route der Wikinger – Salz und Erde“ mit Claus auf eine spektakuläre Segelreise, die von Haithabu bis in die faszinierende Schärenwelt Schwedens führt, aber Dich dabei auch durch die aufregende Geschichte der Wikinger und ihrer Nachfahren begleitet.

Der erste Teil der dreiteiligen Dokumentation ist bei segel-filme.de und beim millemari-Verlag zum Download erhältlich!


GEWINNE JETZT DEINE AUSGABE DES FILMS!

Um den Film „Salz und Erde“ von Claus als USB-Stick zu gewinnen,
hör Dir einfach den Podcast an. Dort erfährst Du, wie Du gewinnst!
Der Gewinner bekommt von Claus den USB-Stick direkt zugeschickt!


segel-filme.de

segel-filme.de

millemari-Verlag

millemari-Verlag

Die Teile

#2 Die Route der Wikinger – Mittsommernächte und
#3 Die Route der Wikinger – Wind & Wellen

werden bis Anfang 2020 erscheinen.

Filmlänge: 83 Minuten Sprache: Deutsch