Jetzt ist sie also da: Tuulikki. Das heißt auf finnisch „Kleiner Wind“. Also Tuuli für „Wind“ und das „kki“ hängt der Finne gerne als Verniedlichung hinten dran.

Man sollte ja ein Schiff nicht unbedingt umtaufen, bzw. sollte die Bedeutung des Namens nicht ändern. Sonst ist der Klabautermann verwirrt und verlässt das Schiff. Und das wäre fatal. Nehmen wir an.

Wir waren also auf der Suche nach einem neuen Namen für unser Schmuckstück, der die gleiche Bedeutung hat und auch noch schön klingt.

Hawaiianisch

MAKANI heißt auf hawaiianisch Wind oder auch Geist und Spirit.

Hier kann man es auch noch einmal nachlesen: http://www.huna.org/html/lexika.html

Und da dies sehr gut zu uns und unserer Einstellung passt stand schnell fest: MAKANI wird uns in den nächsten Jahren begleiten! Und unser Motto wird sein: „Hamama pehea ka makani“  =  „Frei wie der Wind“

Makani in Gebärdensprache

Gebaerdensprache Namen Makani 1. BuchstabeGebaerdensprache Namen Makani 2. BuchstabeGebaerdensprache Namen Makani 3. BuchstabeGebaerdensprache Namen Makani 4. BuchstabeGebaerdensprache Namen Makani 5. BuchstabeGebaerdensprache Namen Makani 6. Buchstabe

Morgen wird Tuulikki umgetauft! Fortan wird uns der Wind überall hin begleiten. Auch wenn`s mal nicht so stürmt. Im Rhein-Main-Gebiet…

Bildquelle: Martin Jäger  / pixelio.de